• Kontakt
  • Impressum
  • Gästebuch
  • STARTSEITE
  • W.I.P.
  • NEWS
  • WANN & WO
  • AUTORIN
  • COACHING
  • PERSÖNLICHES
    • BACKGROUND
    • FAVOURITES
    • GÄSTEBUCH

Aktuelles

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 
Tina am 09.10.2013 um 22:23
Liebste Bille..
Sie und ihre wundervollen Beine fehlen mir soll sehr!
Wann nur kann ich diese wieder bewundern?
Sonja am 09.10.2013 um 15:54
Liebe Frau Weischenberg,
wann sind sie endlich wieder irgendwo zu sehen? Ich vermisse Sie!!
Sonja
A.H. am 09.10.2013 um 13:24
Sehr geehrte Frau Weischenberg,
Wie kann es sein, dass Sie nicht mal von den moderatoren vom ffs verabschiedet wurden, da Sie ja immer so taten, als ob Sie sich so sehr gut mit ihnen verstanden haben? Sang und klanglos einfach weg ist nicht normal, eine verabschiedung hätten Ihre zuschauer wohl auch verdient.
F.G.
Ingrid Berenbeck am 04.10.2013 um 12:22
Liebe Frau Weischenberg,

vermisse sehr Ihre interessanten Beiträge jeden Donnerstag. Denke mit Wehmut daran zurück. Mir fehlt ganz einfach etwas. Da Sie nicht mehr bei Sat1 tätig sind, schaue ich den Sender überhaupt nicht mehr. Sie hatten Niveau.

Wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und viel Erfolg weiterhin. Den werden Sie sicherlich haben.

Ganz herzliche Grüße
Ingrid B.
Karin Sauer am 02.10.2013 um 09:46
Liebe Frau Weischenberg,
oh, wie sehr vermissen wir, mein Ehemann und ich, Sie! Wir schätzten Sie sehr im Frühstücksfernsehen und warteten immer auf den folgenden Donnerstag. Sie hielten durch Ihre Persönlichkeit mit Ihren Interpretationen und Ihrem Charme ein hohes Niveau. Ihre Nachfolgerin kann Sie und auch Herrn Torgen Schneider in keinster Weise ersetzen. Es lohnt sich nicht mehr, dass FFS anzuschauen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute, besonders viel Gesundheit. Es wär ein Wiedersehen im TV mit Ihnen sehr wünschenswert.
Karin und Ehemann
Karin am 02.10.2013 um 09:42
Liebe Frau Weischenberg,
oh, wie sehr vermissen wir, mein Ehemann und ich, Sie! Wir schätzten Sie sehr im Frühstücksfernsehen und warteten immer auf den folgenden Donnerstag. Sie hielten durch Ihre Persönlichkeit mit Ihren Interpretationen und Ihrem Charme ein hohes Niveau. Ihre Nachfolgerin kann Sie und auch Herrn Torgen Schneider in keinster Weise ersetzen. Es lohnt sich nicht mehr, dass FFS anzuschauen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute, besonders viel Gesundheit. Es wär ein Wiedersehen im TV mit Ihnen sehr wünschenswert.
Karin und Ehemann
Karola Achenbach am 30.09.2013 um 00:40
Sehr geehrte Frau Weischenberg,

....ich bin untröstlich.Wer erhellt nun meinen Donnerstag??
Frau Blumenhagen in keinster Weise.
Ihre niveauvolle Art zu berichten fehlt mir sehr.Hoffe,sie bald,in einem anderen Format im TV wiederzusehen.Sie sind die Beste!!!!
Wünsche ihnen privat und beruflich alles erdenklich Gute,vorallem Gesundheit und verbleibe mit freundlichen Grüssen.
Karola
Christel Krüger am 27.09.2013 um 11:28
Liebe Frau Weischenberg, jetzt erst habe ich Ihr Ausbleiben bei dem Sat1 Frühstückfernsehen bemerkt. Ich glaubte nämlich erst, dass Sie einen längeren Urlaub haben oder auch durch Krankheit nicht mehr auf dem Bildschirm zu sehen sind.

Für mich waren Sie immer donnerstags ein Highlight!

Wenn sich auch Ihre Nachfolgerin bemüht, Ihnen gleich zu sein, das funktioniert einfach nicht.
Ich bin sehr traurig und enttäuscht, Sie nicht mehr dabei zu sehen.

Sie besitzen Format, Kompetenz und sind ehrlicher Mensch, was in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist.

Da ich eine ehemalige DDR-Bürgerin bin, lege ich besonderen Wert auf Ehrlichkeit in der Öffentlichkeit, welche wir damals nicht ausleben durften.

Sie haben das so vollendet verkörpert und mit dem Moderator Jan solch erquickende Gespräche geführt. Dadurch ergaben Sie ein tolles Duo mit ihm. Auch mit Marlene und den anderen Moderatorinnen bildeten Sie eine vollkommende Einheit.

Für die Zukunft würde ich mir sehr wünschen, Sie bald wieder in einer ädaquaten TV-Sendung zu sehen.

Es grüßt Sie ganz herzlich
Christel aus Magdeburg
Ursula am 26.09.2013 um 11:06
Sehr geehrte gnädige Frau, mit Bedauern habe ich Ihren Weggang bei SAT 1 gelesen.
Ihre souveräne Art, oft mit Humor gewürzt, waren einzigartig.
Ich hoffe sehr, Sie in anderen Projekten, im Tv oder in einem Buch, wieder zu sehen,oder zu hören.
Ich wünsche Ihnen beste Gesundheit, und viel Glück auf Ihrem weiteren Lebensweg.
Ihre
Ursula
Eller Anna-Maria am 25.09.2013 um 09:10
Sehr geehrte Frau Weischenberg,

Sie sind eine tolle Frau, was sogar mein Mann bekräftigt, für den die meisten "FernsehDamen" nur blasse nichtssagende Hühner sind.Sie haben eine grosse Lücke hinterlassen.
Bleiben Sie gesund und möge alles in Erfüllung gehen was Sie sich so wünschen!!
Alles Liebe
Anna-Maria + Peter
Petra am 23.09.2013 um 19:05
Liebe Frau Weischenberg, jeden Donnerstag habe ich meinen Vormittag so eingeteilt, dass ich Sie sehen und hören konnte. Mit Bedauern muss ich feststellen ohne Sie macht die Sendung keinen Spaß. Ihre Nachfolgerin kann Ihnen in keiner Weise das Wasser reichen. Ihre Komentare sprachen mir immer aus dem Herzen und es gab auch viel zu lachen. SAT1 schaue ich nun nicht mehr. Ich hoffe Sie bald in irgend einer weise wiedersehen zu können. Ihnen alles Liebe
ExSAT1Gucker am 23.09.2013 um 14:23
Glückwunswch, Sie werden schon wissen warum. Das wird ja immer unerträglicher mit S1, jeden Tag die VIP\'s und jetzt auch noch aufgewärmte SDCP (SuchDenCPromi).

Ich bin auch nicht mehr dabei...
Frank am 19.09.2013 um 13:08
Ja, Sie brauchen wirklich ein adäquateres, eigenes Format im Abendprogramm, ohne andere, quasselnde Moderatoren. Ich vermisse Sie schmerzlich und hatte schon eine Gruppe bei Facebook gegründet. Ich kann das auch so nicht ganz glauben, dass Sie so sang- und klanglos aus dem FSF entschwunden sind! Es gab bestimmt einen Grund, oder Anlass! Ihre Nachfolgerin ist jedenfalls ziemlich nervig und inkompetent, wäre wohl besser bei RTL noch ein paar Jahre auf die Weide gegangen. Die dortige Nachfolgerin fällt allerdings komplett durch und erinnert eher an eine TV-Praktikantin, die sich dann jetzt mal als Society-Expertin versuchen möchte! Leider bleibt es bei dem Versuch! Sie sehen, Sie fehlen an allen Ecken und Enden! Ändern Sie das! Bitte!
In der Hoffnung, Sie bald wieder im TV zu sehen, verbleibe ich mit ganz herzlichen Grüßen.....
Robert Rosanis am 19.09.2013 um 09:15
Auch in der Schweiz vermissen wir die fachkompetenten Beurteilungen von Frau Weischenberg. Der kleine Unterschied zu allen anderen, die sich auch versuchen in diesem Bereich, ist die Feinfülligkeit in den Aussagen. Zudem kommt hinzu, dass Frau Weischenberg keine Profilneurose hat. Danke für die spannenden und unterhaltsamen Beiträge auf Sat 1.
Ingrid Krija am 19.09.2013 um 09:03
Liebe Frau Weischenberg,
mein Mann und ich haben Ihren Abschied beim Frühstücksfernsehen von sat1 verpasst und Sie dann an den Donnerstagen vermisst! Wir dachten daher, Sie haben Urlaub oder eine vorübergehende Auszeit genommen. Nun sind wir echt traurig, denn Sie waren für uns immer das Highlight der Woche - mit Ihrem Charme, Ihrem Charisma, Humor und Ihrer Ehrlichkeit. Wir vermissen Sie sehr und wünschen Ihnen - wo immer Sie sein mögen - alles Gute!
Martina Haag am 18.09.2013 um 18:52
Sehr geehrte Frau Weischenberg,
endlich habe auch ich mitbekommen, dass Sie nicht mehr in Sat 1 am Do.zu sehen sind. Leider.
Ich fand Sie immer sehr korrekt und wunderbar in Ihrer Ausdrucksweise. Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und hoffe, man sieht Sie irgendwann wieder.
Herzliche Grüße
in Bewunderung Ihre Martina Haag
brigitte bis am 17.09.2013 um 20:05
liebe frau weischenberg,

ich schaue morgens kaum fernsehen, aber donnerstags habe ich es genossen. ich habe mich sehr auf sie und ihre beiträge gefreut. einfach nur schade. für sie gibt es keinen ersatz.

ich vermisse sie.

lg brigitte
Romy Siwek am 16.09.2013 um 08:32
Sehr geehrte Frau Weischenberg,

was ich schon immer mal sagen wollte...

Ich habe Ihren Auftritt im SAT1 ffs geliebt - Und wie ich lesen kann, nicht nur für mich ein Grund sich auf den Donnerstag zu freuen - . Bin wie Sie im Zeichen der Zwillinge geboren und in den meisten Anschauungen haben Sie meine Meinung sozusagen noch einmal bekräftigt.

Charisma, Witz, der unvergleichliche Sarkasmus und allem voran, Ihr unglaubliches Hintergrundwissen. Nicht nur Allerweltsgeplapper. Fakten Fakten Fakten! Kein beliebiges Geschwätz.
Wie oft haben sich Ihre "Prophezeiungen" schließlich als richtig erwiesen.
Da ist in Ihre Nachfolgerin in schier nicht ausfüllbare Fußstapfen getreten, was der ganzen Rubrik nicht gut tut und auch ich meine Fernbedienung im Zaum halte.

Ihren journalistischen Sachverstand habe ich, bei allem amüsanten Anekdötchen und Histörchen, besonders geschätzt!

Bleiben Sie gesund und behalten Sie Ihren messerscharfen Humor und Verstand.

Herzliche Grüße von

Romy Siwek
e.bergmann am 12.09.2013 um 10:42
endlich weiss ich,warum sie nicht mehr im sat1.frühstücksfernsehen zu sehen sind.mir haben sie besser gefallen,war mehr ironie drin und mit dem "hahn"haben sie sich doch ganz toll verstanden
alles gute für sie!!!!
Sonja P. am 08.09.2013 um 07:51
Sehr geehrte Frau Weischenberg, hoffe sehr, wie schon einmal geschrieben, dass Sie selber 1 Stunde (oder länger) ohne "Begleitung" im TV zu sehen sein werden. Sie haben so viel Noblesse, gepaart mit Herz und Hirn und sollten Ihren Glanz auch weiterhin verbreiten ohne zwischendurch im "Eckerl" auf den Auftritt warten zu müssen. Hätte Ihnen von Anfang an einen "angemessenen" Sender gewünscht..
Bis auf bald! Herzlichst sonja
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42